Unterstützung für Ihre freiwillige Feuerwehr  

feuerwehr-emblemDie Ortsfeuerwehr Bannetze freut sich immer über weitere Unterstützung. Dazu gehört natürlich ganz besonders die aktive Beteiligung. Jeder kann helfen, unser Dorf im Fall eines Brandes, Unfalls, einer Überschwemmung oder anderen Ereignissen zu schützen. Wenn eine aktive Beteiligung nicht möglich ist, besteht immer noch die Möglichkeit, unsere Kameraden finanziell zu unterstützen. Wenn Sie förderndes Mitglied werden möchten, laden Sie hier ein Beitrittsformular herunter und übermitteln Sie es ausgefüllt unserem Ortsbrandmeister. Wir freuen uns über jede Hilfe!

   

Anmeldung  

   
Mittwoch, 14 Oktober 2015 08:21

25 Jahre Feuerwehrgerätehaus Bannetze, ein Grund zum Feiern

geschrieben von

Für alle Teilnehmer war es ein gelungenes Fest. Die Freiwillige Feuerwehr Bannetze feierte am vergangenen Sonnabend, den 19.09.2015, das 25 – jährige Bestehen ihres neuen Feuerwehrgerätehauses. Und auch die Organisatoren aus Bannetze sind zufrieden:

„Die vielen Bannetzerinnen und Bannetzer sowie Freunde der Feuerwehr und die Kameraden aus den benachbarten Wehren haben zu diesem Erfolg beigetragen.“

Pünktlich, als sich die Wolken auflösten und die Sonne sich zeigte, begann am Nachmittag die Feier zum 25. „Geburtstag“ des 1990 erbauten Feuerwehrgerätehauses Bannetze. Dabei wurde den Gästen viel geboten:

Besonders die Kleinen hatten viel Spaß bei den vorbereiteten Spielen, ob Süßigkeiten fangen am Süßigkeiten-Katapult oder beim Zielspritzen mit der Feuerwehrhandspritze, es herrschten die ganze Zeit großer Andrang und gute Laune. Zu den Highlights zählten auch die Rundfahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug, wobei natürlich auch Sirene und Blaulicht zum Einsatz kamen.

Aber auch die Größeren kamen bei einer Präsentation über die Entstehung des neuen Feuerwehrgerätehauses auf Ihre Kosten. Vom damaligen Aussehen und Abriss des alten Gebäudes von 1910 bis hin zur Fertigstellung und Schlüsselübergabe an den Ortsbrandmeister Volker Meyerhoff im Jahr 1990, verfolgten die Gäste so den Bau des Hauses. Dabei wurden besonders bei den damaligen Helfern Erinnerungen wach. Zudem nutzten viele die Gelegenheit, sich neben dem Bannetzer TSF-W ein weiteres Löschfahrzeug aus Winsen genau anzusehen. Besonders die Ausrüstung und Einsatzmöglichkeiten der beiden Fahrzeuge waren dabei von Interesse.

Passend zum Bestehen, haben die Gäste bei Steak, Bratwurst und Pommes frites mit 25 Liter Freibier bzw. nicht alkoholischer Getränke auf das „alte Haus“ angestoßen. Wer etwas Süßes bevorzugte, war hingegen an der Cocktailbar genau richtig. Egal ob fruchtig oder bitter, bei den frisch gemixten Cocktails war für jeden Geschmack etwas dabei. Bis in die frühen Sonntag Morgenstunden feierten die Gäste dann ausgelassen zur Musik von Dieter Reith.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bannetze bedanken sich bei allen Helfern und Gästen für den schönen Tag und die gelungene Feier.

Gelesen 756 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 November 2015 11:09
   

Feuerwehr-Termine  

Keine Termine