Unterstützung für Ihre freiwillige Feuerwehr  

feuerwehr-emblemDie Ortsfeuerwehr Bannetze freut sich immer über weitere Unterstützung. Dazu gehört natürlich ganz besonders die aktive Beteiligung. Jeder kann helfen, unser Dorf im Fall eines Brandes, Unfalls, einer Überschwemmung oder anderen Ereignissen zu schützen. Wenn eine aktive Beteiligung nicht möglich ist, besteht immer noch die Möglichkeit, unsere Kameraden finanziell zu unterstützen. Wenn Sie förderndes Mitglied werden möchten, laden Sie hier ein Beitrittsformular herunter und übermitteln Sie es ausgefüllt unserem Ortsbrandmeister. Wir freuen uns über jede Hilfe!

   

Anmeldung  

   
Samstag, 18 Januar 2014 08:16

Jahreshauptversammlung 2014 der OrtsFW Bannetze

geschrieben von

Mit dem Hochwasserschutz beschäftigten sich kürzlich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bannetze während ihrer Jahreshauptversammlung. „Der Hochwasserschutz brennt uns unter den Nägeln", mahnte der Bannetzer Landwirt Dirk Reinecke Aktivitäten der politisch Verantwortlichen an. „Woanders läuft mehr." Während der Aussprache zu den Tätigkeitsberichten des Bannetzer Ortskommandos forderte Reinecke, sich schnell ernsthaft Gedanken zum Schutz vor Überflutungen zu machen. Regelmäßig seien die Wohngebiete Westohe und Südohe zwischen Winsen und Bannetze sowie die Ortslage Thören von Hochwasser bedroht. „Gefährdete Bereiche gibt es auch hier bei uns", sagte Reinecke und verwies auf das jüngste Hochwasser im vergangenen Sommer.

Während der Jahreshauptversammlung gab Ortsbrandmeister Eike Lammers zuvor einen Überblick über die Aktivitäten der Wehr. 1200 Stunden Übungs- und Wartungsdienst erbrachten die 26 Aktiven. Hinzu kommen die Einsatzstunden zur Brandbekämpfung und zur Menschenrettung sowie Lehrgangsteilnahmen. „Außerdem waren wir beim internationalen Leistungsmarsch in Reppenstedt im Kreis Lüneburg dabei", unterstrich Lammers die vielfältigen Aktivitäten der Ehrenamtlichen.

Gemeindebrandmeister Willi Lucan beförderte den Wehrführer Eike Lammers zum Brandmeister und gratulierte den anderen beförderten Feuerwehrleuten zu ihren Ernennungen: Ulrich Fricke zum Hauptfeuerwehrmann, René Broermann zum Oberfeuerwehrmann und Anne Lammers sowie Melanie Töpfer zu Oberfeuerwehrfrauen.

Gelesen 867 mal Letzte Änderung am Samstag, 15 März 2014 16:13
   

Feuerwehr-Termine  

Keine Termine